31.05.2017, 09:35 Uhr

Ein Chamäleon geht seinen Weg

Seit Monaten übt die Tanzgruppe "Dansations" gemeinsam mit Schülern des Herta Reich Gymnasiums für die Premiere. (Foto: Gymnasium)

Benefiz-Tanzmusical mit Botschaft im Mürzer Herta Reich Gymnasium.

Trotz abenteuerlichster Experimente gelingt es dem Chamäleon „Leon“ nicht, seine Farbe zu bekommen und so versucht er mit seinem Makel leben zu lernen. Dies ist die Geschichte, die das Benefiz-Tanzmusical "ChamäLEON - Sei einfach du!" der Tanzgruppe „Dansations“ erzählt. Im Projekt, das in Kooperation mit dem Herta Reich Gymnasium am 1. Juni um 18.30 Uhr in der Schule seine Premiere hat, geht es allerdings um mehr.

Das Stück soll nicht nur mit zahlreichen Tanzstücken und Live-Gesang unterhalten, es bietet dem Publikum auch Gelegenheiten mitzumachen und darüber hinaus noch ein paar Denkanstöße mitzunehmen. Schließlich haben nicht nur Bewohner des Tierreichs mit Schwächen zu kämpfen.

Projektleiterin Maria-Theresa Müller studiert seit Herbst mit ihrer Tanzgruppe „Dansations“ Choreografien ein, übt mit den Darstellern die szenische Umsetzung der Geschichte und ist begeistert, wie sich ihr Ensemble im Laufe der Zeit entwickelt hat. Auch zwei fabelhafte Sängerinnen und ein „Glühwürmchen-Schwarm“ aus 26 Erstklässlern stellen ihr Talent in den Dienst der guten Sache. Die Premiere findet bei freiem Eintritt statt. Der Erlös aus freiwilligen Spenden kommt wohltätigen Organisationen zugute. Tags darauf findet um 10.10 Uhr auch noch eine Schulvorstellung des Stückes statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.