08.11.2016, 13:00 Uhr

Sturm auf das Rathaus

Wann? 11.11.2016 11:11 Uhr

Wo? Bürgerservicestelle Wartberg, Dorfstraße 44, 8661 Sankt Barbara im Mürztal AT
Freuen sich auf Faschingsbeginn: Vereinsobfrau Anita Atzler sowie das Urgestein der Wartberger Faschingsszene, Paul Klimbacher.
Sankt Barbara im Mürztal: Bürgerservicestelle Wartberg |

St. Barbara hat einen neuen Faschingsverein. Am 11.11. wird das Rathaus in Wartberg erobert.

Am Freitag, den 11. November, beginnt die Faschingszeit und damit jene Zeit, in der die "Narren" Hochsaison haben.
Nach der Auflösung des Wartberger Faschingsvereins gründete die Wartbergerin Anita Atzler den neuen "Faschingsverein St. Barbara". "Man kann im Fasching in andere Rollen schlüpfen. Das Leben ist so ernst. Im Fasching ist an ein paar Tagen so ziemlich alles erlaubt. Das mag ich. Ich bin schon seit 30 Jahren aktiv beim Fasching in Wartberg dabei und wollte die lange Tradition unbedingt fortsetzen", erklärt Atzler. Dafür hat sich der Verein mit dem Atus Wartberg zusammengetan. Sämtliche Veranstaltungen werden gemeinsam durchgeführt.

Schlüsselübergabe

"Am 11. November um 11.11 Uhr stürmen wir das Rathaus in Wartberg. Alle sind eingeladen, verkleidet mit dabei zu sein", so Atzler. Das Prinzenpaar Tamara I. und Florian I. werden den Rathausschlüssel von Bürgermeister Jochen Jance fordern. Für den Sturm auf das Rathaus hat Atzler mit "Hey Babsi" sogar ein eigenes Lied geschrieben. Für Musik sorgen auch Schüler der Volksschule Wartberg und der Musikverein "Harmonie". "Viele weitere Überraschungen sind an diesem Vormittag geplant", sagt Vereinsmitglied und Urgestein der Wartberger Faschingsszene, Paul Klimbacher. Im Anschluss gibt es im Gasthaus Kammerhofer eine Filmvorführung, bei der einige alte Aufnahmen von den Wartberger Faschingsumzügen zu sehen sind.
Die Tradition, jährlich abwechselnd den Wartberger Faschingsumzug und die Faschingssitzung durchzuführen, will der neue "Faschingsverein St. Barbara" natürlich beibehalten. Für den Wartberger Faschingsumzug am 25. Februar hat Atzler mit ihrem Team schon einiges organisiert. Über 40 Gruppen sind bereits angemeldet. Und wer noch kein Outfit für den Fasching hat, der kann es sich im großen Fundus des Vereins ausborgen. Infos: www.faschingsverein.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.