28.11.2017, 12:26 Uhr

"Adventdorf" mit Premiere

Eröffnung des "Adventdorfes" der Lebenshilfe Mürztal: Mitarbeiter und Kunden der Lebenshilfe mit Musikern und Ehrengästen. (Foto: Koidl)

Neben der Lebenshilfe Mürztal waren auch drei andere Lebenshilfen mit ihren Produkten in Kindberg dabei.

Das "Adventdorf" der Lebenshilfe Mürztal bei der Tageswerkstätte in Kindberg fand letzte Woche bereits das dritte Mal statt. Zum ersten Mal waren heuer die Lebenshilfen Bruck/Mur-Kapfenberg, Leoben und Ennstal mit ihren Produkten mit dabei. Das Programm reichte von einem Krippenspiel über Heubinden bis zu vielen musikalischen Beiträgen, darunter auch ein Auftritt von Singer-Songwriter Thomas David.
Begonnen hat das Adventdorf jedoch mit einer Schweigeminute. "Nach langjähriger Begleitung und schwerer Erkrankung haben wir unsere Christine Kohlhofer verloren. Nicht nur, dass wir sie sehr vermissen, hat sie auch einen wesentlichen Beitrag zu unserem 'Adventdorf' geleistet", so Klaus Ruckenstuhl, Geschäftsführer der Lebenshilfe Mürztal.

"Mit Liebe zum Detail"

An den Verkaufsständen im 'Adventdorf' konnten Besucher die Produkte der vier Lebenshilfen erwerben. Neben Keramik- und Holzkunstwerken wurden auch selbst gemachte Adventkränze angeboten. "Alle haben mit sehr viel Herz und Liebe zum Detail an all diesen Produkten gearbeitet", sagt Ruckenstuhl. Auch einige kulinarische Schmankerl galt es zu kosten. Darunter frischer Sterz oder Naked Cakes, Buttercremetörtchen mit Schokoguss und handbemaltem Fondant, von Nahtloskünstlern der Lebenshilfe Mürztal.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.