28.11.2017, 10:15 Uhr

Blasmusikgala in Langenwang

Auch der Musikverein Kapellen stellte sich der Wertung. (Foto: Riemelmoser)

Die heimischen Kapellen stellten sich der Jury des Bezirksverbandes.

Die alljährliche Konzertwertung des Blasmusikbezirksverbandes Mürzzuschlag fand vor Kurzem im Volkshaus Langenwang statt. Der Jury unter dem Vorsitz von Josef Bratl stellten sich in diesem Jahr elf bestens vorbereitete Blasorchester aus den Musikbezirken Mürzzuschlag, Bruck an der Mur und Weiz.
Um die hohe Anzahl an teilnehmenden Kapellen zeitlich unterzubringen, musste man bereits am Vormittag mit dem Bewerb beginnen. Für den Bezirk Mürzzuschlag waren die Musikvereine aus Mürzsteg, Neuberg, Spital, St. Barbara-Mitterdorf, Hönigsberg, Allerheiligen-Mürzhofen, Krieglach sowie Kapellen am Start. Den Sieg in der "Blasmusikgala" konnte sich allerdings die Kameradschaftskapelle Weiz mit einer Tageshöchstpunkteanzahl von 92,16 Punkten sichern und somit den begehrten Wanderpokal des Bezirksverbandes entgegennehmen.
Im Rahmen der Urkundenverleihung dankte Bezirksobmann Christoph Bammer im Beisein vieler Ehrengäste dem Organisationsteam des Musikvereines Langenwang sowie dem Bürgermeister Rudolf Hofbauer für die Zurverfügungstellung des Volkshauses und gratulierte den teilgenommenen Blasorchestern zu den ausgezeichneten musikalischen Leistungen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.