08.11.2017, 00:01 Uhr

Die neue Generation des Stroms

Die neue Generation: Reinhard und Elisabeth Greitbauer arbeiten mit einem 12-köpfigen Team weiter in Richtung Zukunft. (Foto: Foto: Marcus Auer)

St. Barbara: Reinhard Greitbauer übernimmt von Franz Lueger die Geschäftsführung von Elektro Kammerhofer.

Den Grundstein der Firma Elektro-Kammerhofer in St. Barbara-Mitterdorf hat 1983 Otmar Kammerhofer gelegt. Gemeinsam mit seinem Bruder und Franz Lueger konnte die Firma weiterwachsen. 1999 übernahm Franz Lueger die Geschäfte und erweiterte sein Team, bis im Jahr 2015 die Stadtwerke Kapfenberg mit als Partner eingestiegen sind. Nach mehr als 30 erfolgreichen Geschäftsjahren übergibt Franz Lueger als Geschäftsführer an seinen langjährigen Geschäftspartner Reinhard Greitbauer die Geschäftsführung.
"Es ist nun an der Zeit, dass die nächste Generation mit neuen Ideen und neuer Technik durchstartet", so Franz Lueger. Reinhard und Elisabeth Greitbauer arbeiten derzeit mit einem 12-köpfigen Team weiter in Richtung Zukunft. Von der klassischen Elektroinstallation bis zu moderner Bus- und Industrie-Elektrotechnik bietet Elektro Kammerhofer alles an. Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf Photovoltaik, Infrarotheizungen sowie auf Bus- und Glasfaser-Technik. Das moderne Zeitalter bringt immer wieder neue Techniken. Auch Stromtanken ist bei Elektro Kammerhofer schon einige Zeit möglich.

Drohnen

Bei Kammerhofer werden Gebäudedächer bereits heute aus der Luft begutachtet. Dazu kommt ein unbemanntes Luftfahrzeug (Drohne) mit moderner Bild- und Messtechnik zum Einsatz.

Infrarotheizungen

Jede Wärmequelle gibt Infrarotstrahlung ab. Mit Infrarotpaneelen werden Objekte im Raum erwärmt, die wiederum die Luft erwärmen. Nicht nur die Optik, sondern auch die Raum- bzw. Gebäudeeigenschaften spielen dabei eine wichtige Rolle. Photovoltaikanlagen und Infrarotheizungen sind bereits eine ideale Kombination geworden, da man den selbst erzeugten Strom auch für die Beheizung des Objektes verwenden kann.

PV-Anlagen

Mit einer Photovoltaikanlage können Sie nicht nur etwas Positives für die Umwelt machen, sondern Sie können Ihren Stromzukauf deutlich minimieren.
Es werden von Bund, Land und Gemeinde Förderungen angeboten. Diese Förderabwicklung -bzw. Einreichung wird von Elektro Kammerhofer mit abgewickelt und somit steht der privaten Stromproduktion nichts mehr im Wege.
"Als zertifizierter Photovoltaikplaner planen und bauen wir für Sie die ideale Anlage. Wer denkt die Sonnenenergie nur tagsüber nutzen zu können, der irrt. Mittels eines Stromspeichers kann man die überschüssig erzeugte Energie speichern und in der Nacht nutzen", meint Greitbauer.

"Smart Home"

Unter Smart Home versteht man ein System, das sämtliche im Haushalt laufende Geräte, Lampen, Schalter usw. miteinander kommunizieren lässt. Mit einem „Smart Home System“ haben Sie fast unbeschränkte Möglichkeiten. Ziel des Systems ist nicht, dass Sie alles einer Maschine anvertrauen die Ihnen sagt, was Sie dürfen und was nicht. Das System kann und macht nur das was Sie vorgeben. Sie können jederzeit eingreifen, wenn etwas geschehen sollte was Sie nicht wollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.