19.10.2017, 10:55 Uhr

Ein Wiedersehen dahoam beim Altenbergertreffen

1
Das Altenbergertreffen ist ein schöner Anlass, die alte Heimat nach vielen Jahren aus nah und fern wieder zu besuchen. Foto: Ebner
Die Geschichte des Altenbergertreffens begann schon in den 80er Jahren. Erwin Gruber (Initiator des Treffens) besuchte in Altenberg ein Rüsthausfest, das auch gerne von Auswanderern, die zu diesem Zeitpunkt gerade auf Heimaturlaub waren, besucht wurde. So entstand zum erstenmal der Gedanke, alle ausgewanderten Altenberger zu einem Treffen in die alte Heimat einzuladen. Namen und Adressen wurden im Laufe der Zeit gesammelt und als Erwin Grubers erste Ausgabe der Zeitung "Zwischen Rax und Schneealm" erschien, wurde diese auch an die Auswanderer geschickt. 1997 war es dann soweit: Zum erstenmal fand in Altenberg ein Treffen für alle ausgewanderten und daheimgebliebenen Altenberger statt. 100 Besucher kamen in die alte Heimat. Am 28.Oktober lädt Gruber im Altenbergerhof zum 5. Treffen ein.

Foto: Ebner
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.