18.11.2017, 11:15 Uhr

eine alte HERBERGE

In solchen Herbergen (Karawansereien) gewährte man jedem Mitbürger und Fremden drei Tage lang Essen, sowie Schuhreparaturen, Krankenbehandlungen, Tierversorgungen und Hufbeschlagungen. Wir blieben aber nur ein paar Stunden.

16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
9 Kommentareausblenden
72.652
Ferdinand Reindl aus Braunau | 18.11.2017 | 12:23   Melden
37.480
Günter Klaus aus Spittal | 18.11.2017 | 14:39   Melden
73.196
Poldi Lembcke aus Ottakring | 18.11.2017 | 16:16   Melden
46.615
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 18.11.2017 | 16:43   Melden
16.962
Ernest Ganster aus Mürztal | 18.11.2017 | 18:09   Melden
29.601
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 18.11.2017 | 18:33   Melden
21.917
Petra Maldet aus Neunkirchen | 19.11.2017 | 00:48   Melden
68.248
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 19.11.2017 | 15:40   Melden
16.962
Ernest Ganster aus Mürztal | 19.11.2017 | 16:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.