13.03.2017, 14:45 Uhr

Einzigartiger Schulwettbewerb

An vier Wettbewerbstagen musizierten 130 Schüler. Dieser Musikschulwettbewerb ist in Österreich einzigartig. (Foto: ThBaumann/MürzzuschlagAgentur)

130 junge Musiker zeigten im Stadtsaal Mürzzuschlag ihr Können.

Im Vordergrund des Preisträgerkonzerts des Brahms Music Winter Festivals der Johannes Brahms Musikschule Mürzzuschlag stehen Motivation und Leistung, der Anreiz, etwas Besonderes zu leisten und sich intensiv mit Musik zu beschäftigen. 130 Schüler haben heuer an diesem, in Österreich einzigartigen, Musikschulwettbewerb teilgenommen. An vier Wettbewerbstagen haben neun externe Juroren die Leistungen der jungen Musiker gewertet und einige von ihnen haben das Preisträgerkonzert im Stadtsaal Mürzzuschlag zu einem musikalischen Fest werden lassen. Den Festival Award für die höchste Punkteanzahl holten sich die Piano Kids mit Viktoria Berger, Paul Rinnhofer und Theresa Weinfurter in der Kategorie Ensemble, der Trompeter Lukas Url in der Kategorie Bläser und die Geigerin Laura Hirschler in der Kategorie Saiten- und Tasteninstrumente.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.