23.05.2017, 21:16 Uhr

Fest der Artenvielfalt in Neuberg

Kinder erforschten die Flugkünstler im Naturpark Mürzer Oberland.

Die Naturpark-Schulen und Naturpark-Kindergärten luden in die NMS Neuberg am Internationalen Tag der Biodiversität zu einem grenzenlos fantastischen Fest der Artenvielfalt, welches unter dem Motto "Landschaften voller Flugkünstler" stand. Viele Insekten, Vögel, Pflanzen und sogar manche Säugetiere können etwas, das uns Menschen aus eigener Kraft unmöglich ist: Fliegen. Mit fantastischen Strategien überwinden sie Schwerkraft, Grenzen und Kontinente. Diesen Phänomen gingen die Schüler der Volksschule und Neuen Mittelschule auf den Grund. Die Schüler ergründeten die bewegenden Strategien , unmöglichen Ideen und fantastischen Tricks von Mutter Natur und forschten daran, wie die tierischen und pflanzlichen Flugkünstler funktionieren. Die Besucher konnten die Forschungen der Kinder und ihre Aktionen und Präsetationen bestaunen. Die Schüler der NMS führten unter anderem den Rapp "Luftgeister rocken uns" auf und die Kindergartenkinder von Kapellen und Neuberg hatten viel Freude bei den Singspielen "Die Raupe Nimmersatt" und "Die Vogelhochzeit". Ein grenzenlos fantastisches Fest der Artenvielfalt bei dem die jungen Forscher sicher nicht abhoben.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.