23.11.2016, 11:16 Uhr

Genussvoller Musiknachmittag

Der Trachtenmusikverein Neuberg lud zum Herbstkonzert in den Festsaal.

Das kulturelle Geschehen im Oberen Mürztal geht weit über die heimischen Grenzen hinaus. Der TMV Neuberg unter Kapellmeister Günther Schneeberger und Obmann Rudolf Hinterleitner leistet mit seinem Herbstkonzert im Festsaal der Marktgemeinde einen wichtigen Beitrag. Die Trachtenkapelle mit 39 Musikern bot abermals im voll besetzten Festsaal gemeinsam mit dem ASB "Maienzeit", unter Chorleiter Reinhard Knaus, einen genussvollen Musik- und Gesangsnachmittag. Durch das Programm führte Franz Egger aus dem Mariazellerland.
Lob für die musikalische Qualität der Musiker kam von den Ehrengästen LAbg. Stefan Hofer, Bgm. Peter Tautscher, Bezirksobmann-Stv. des Steir. Blasmusikverbandes Johannes Weissenbacher und dem Leiter der Brahms-Musikschule, Michael Koller. Der TMV, er begeht mit einem Musikerfest am 24. Juni 2017 sein 140-jähriges Bestandsjubiläum, kann sich eines großen Jugendmusikernachwuchses erfreuen. Das Jugendblasorchester überzeugte auch die Besucher mit seinem Auftritt nach der Pause.
Zu den Höhepunkten des Konzertes zählte auch die Ehrung von Musikern durch den Steir. Blasmusikverband: Reinhard Knaus, Markus Schweiger und Eva Schöggl Ehrenzeichen in Bronze für zehn Jahre Zugehörigkeit, Sascha Schrittwieser Ehrenzeichen in Silber für 15, Peter u. Leopold Roßegger, beide für 30 Jahre, mit dem Ehrenzeichen in Silber-Gold. Die Ehrennadel in Gold bekam Marion Pfister, das Verdienstkreuz in Bronze Vinzenz Maierhofer, das Verdienstkreuz in Silber Rudolf Hinterleitner. Den Jungmusikerbrief erhielten: Simon Grafeneder, Georg Reisinger, Jakob Roßegger, Sophie Ulm und Myriam Roßegger. LAbg. Stefan Hofer sponserte mit LH-Stv. Michael Schickhofer eine Querflöte für den Jungmusiker Florian Grafeneder.
^Heinz Veitschegger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.