16.01.2018, 11:51 Uhr

Hoaffn, dass boid a Schnee kimb

(Foto: Ledolter)
Noch di Weihnochtn is a wejng a zachi Zeit.
Die vün Keks hobn a bissl aogschlogn um d’Miitn und außi zan spaziern gea mog ma a nit so oaft ba der Dustanis.
In da Miaza Au is glejdi, wöj af d’Wejg is hölletigi (blanke) Eis is. Do muaß ma höjllisch aufpass‘n, ban gea, dass oan nit aufbirnt.
Hiaz kima nur hoaffn, dass boid a Schnee kimb und danoch a kleschkoids Weata mit Sunschein, wia sa sie ghert in Jäjnna!

Wilfried Ledolter "Botschafter des steirischen Dialekts"
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
17.123
Ernest Ganster aus Mürztal | 16.01.2018 | 17:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.