18.10.2016, 16:34 Uhr

Mürzzuschlag: "Stadt der Maler"

18 Hobby-Maler zeigen in Mürzzuschlag eine Bandbreite ihres Schaffens.

Die vom Kulturreferat der Stadtgemeinde Mürzzuschlag veranstaltete und bereits zur Tradition gewordene Ausstellung "Stadt der Maler" nimmt in der bildenden Kunst einen hohen Stellenwert ein. Kulturreferentin Ursula Horvath stellte bei der Ausstellungseröffnung die einzelnen der 18 Künstler vor und freute sich, dass heuer wieder einige neue Namen unter den Ausstellern sind. "Den Künstlern gelte es zu gratulieren, weil sie aus ihrem privaten Atelierschatten herausgetreten sind und ihre Arbeiten in das Licht eines Publikums stellen", so Horvath. Ob Acrylmalerei, surrealistische, grafische oder abstrakte Arbeiten, die Stilrichtungen der einzelnen Hobbymalerinnen oder Maler sind einfach sehenswert. Dankesworte gab es für den "Mastermind" Kurt Scharfegger, der sich als treibende Kraft für das Zustandekommen der Ausstellung verdient gemacht hat. Umrahmt hat die Ausstellungseröffnung das Bläserquintett der Johannes Brahms Musikschule.
Die Ausstellung mit einer großen Bandbreite unterschiedlicher Malarbeiten ist noch bis diesen Samstag 9 bis 12 Uhr im Foyer des Stadtsaales Mürzzuschlag zu sehen.

^Heinz Veitschegger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.