20.12.2017, 08:00 Uhr

Vorzeigeprojekt in Wartberg und Veitsch

(Foto: VS St.Barbara)
Seit September finden in den Volksschulen Wartberg und Veitsch tägliche Bewegungs- und Sporteinheiten statt, um den Gefahren von Diabetes und starkem Übergewicht vorzubeugen. Die beiden Schulen unter der Leitung von Sigrid Rogetzer sind damit Pioniere im Bildungssystem. Neben den Lehrerinnen bewegt einmal pro Woche der akademische Freizeitpädagoge und Meisterschaftsspieler des TC Kindberg, Christoph Stoppacher, die Kinder der acht Klassen. Die tägliche Bewegung hilft beim Lernen und hat vielfältige positive Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.