06.10.2016, 08:10 Uhr

Ehemaliges Gasthaus in Neuberg brannte nieder

(Foto: BFVMZ)

Zehn Feuerwehren waren stundenlang im Einsatz.

Gestern Abend wurden die Feuerwehren Kapellen, Neuberg, Mürzzuschlag, Altenberg, Mürzsteg, Hönigsberg, Betriebsfeuerwehr Voestalpine Kindberg, Krieglach, Langenwang und Spital zu einem Wohnhausbrand in den Kohlbachgraben in Kapellen gerufen. Das ehemalige Gasthaus stand in Vollbrand, die Einsatzkräfte kämpften gegen das Feuer an. Auf Grund der Situation konnte das Feuer nur mehr von außen bekämpft werden.
Mehrere Tiere konnten mit Unterstützung der Feuerwehr aus dem Stall befreit und somit gerettet werden. Die Einsatzkräfte schützten den Stall und die Nebenobjekte, das Brandobjekt brannte nieder. Derzeit sind noch drei Feuerwehren vor Ort.
Insgesamt standen zehn Freiwillige Feuerwehren mit 138 Einsatzkräften und 22 Fahrzeugen im Einsatz.
Einsatzleiter und örtlicher Wehrkommandant HBI Franz Hainfellner um 5 Uhr: „Nachlöscharbeiten und Aufräumungsarbeiten werden noch durchgeführt und dauern noch an. Es konnte noch nicht "Brand aus" gegeben werden“!
0
1 Kommentarausblenden
6
Jonna Brener aus Mürztal | 07.10.2016 | 10:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.