29.11.2016, 08:10 Uhr

Einstimmen auf Weihnachten

Im Rathauspark beim Riesenadventkranz: Gerlinde Perner, Rudolf Hofbauer, Marianne Milchrahm stellten Adventprogramm vor.

Der Langenwanger Kunst- und Weihnachtsmarkt hat schon Tradition. Über 60 Aussteller werden vertreten sein.

Schon über 20 Jahre gibt es in Langenwang einen Kunst- und Weihnachtsmarkt. Termin heuer: 2. bis 4. Dezember im und rund um das Volkshaus. Die Eröffnung findet am 2. Dezember um 16 Uhr mit Musik eines Bläserquintetts des Musikvereins Langenwang statt.
Begonnen in den Räumlichkeiten im Siglhof, wurde der Platz dort bald zu wenig. "Auch das Volkshaus wird langsam, aber sicher zu klein. Drei Aussteller stehen sogar auf einer Warteliste", so Langenwangs Bgm. Rudolf Hofbauer bei einem Pressegespräch im Hotel Restaurant Café Krainer in Langenwang, anlässlich der Präsentation des heurigen Adventprogramms.
Eines ist der Marktgemeinde und der Werbegemeinschaft "Langenwang aktiv" als Veranstalter trotz des großen Ausstellerandrangs wichtig: "Wir wollen keinen Kitsch, keine Blinklichter. Darauf werden die Aussteller vorher auch hingewiesen. Im Mittelpunkt soll das traditionelle Handwerk stehen", erklärt Gerlinde Perner, Obfrau der Werbegemeinschaft.

Regionale Aussteller


Über 60 Aussteller werden ihre Kunstwerke präsentieren. Darunter Glas, Keramik, Schmuck, Patchwork, Honig, Bücher, Taschen, Naturprodukte, Schnäpse, Schafwollprodukte, Krippen, Kuriositäten aus Holz oder Drechselarbeiten. "Wir sind stolz darauf, dass zwei Drittel der Aussteller aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag kommen", sagt Perner. Vor dem Volkshaus gibt es ein kleines Weihnachtsdorf mit insgesamt sieben Hütten, wo verschiedenste Schmankerl angeboten werden, auch ein Christbaummarkt ist hier zu finden. "Was unseren Kunst- und Weihnachtsmarkt sicherlich auch ausmacht, ist die vielfältige musikalische Umrahmung", betont Gemeinderätin Marianne Milchrahm. Neben dem Langenwanger Musikverein und der Musikschule werden weiters auch die Gondbauern und das Mißebner Trio, die Hausmusik "Saite an Saite" und "Die guate Mischung" sowie die Allerheiligen Saitenmusik für vorweihnachtliche Stimmung sorgen.
Samstag und Sonntag können kleine Besucher gemeinsam mit Mitgliedern des Trachtenvereins D`Walberger Langenwang und des Kindergemeinderates Weihnachtliches basteln. Am Sonntag gibt es erneut einen Philatelietag, an dem eine personalisierte Briefmarke mit einer Ansicht von Langenwang zum Verkauf steht.

Termine

Weitere Termine im Advent in Langenwang: * 27. November, 16 Uhr: Fackelwanderung zur Hochschloßkapelle. * 2. Dezember, 16 Uhr: Eröffnung Adventmarkt im Volkshaus. * 3. Dezember, 17.30 Uhr: Adventstimmung mit der Hausmusik "Saite an Saite" und gemeinsames Singen mit dem Chor "Die guate Mischung". * 4. Dezember, 8.30 Uhr: Imkermesse in der Pfarrkirche mit musikalischer Umrahmung durch das Ensemble "Con Brio". Im Anschluss Ambrosiusmarkt bis 18 Uhr im Pfarrheim mit verschiedenen Honigsorten, Met, Honigschnaps, Honigessig, Lebkuchen, Propolis und Bienenwachskerzen. * 5. Dezember, 16 Uhr: Rotsohler, Nikolaus und Krampus, ab 17.30 Uhr Nikolaus und Bartllauf in der Hochschloßstraße. * 11. Dezember, 16.30 Uhr: Kinderfackelwanderung. * 18. Dezember, 12.30 Uhr: Abfahrt Christtagsfreudewanderung. * 30. Dezember, 14.30 Uhr: Lustiges Kinderfest auf der Kunsteisanlage, 17 Uhr Vorsilvesterfeier auf der Festwiese
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.