23.11.2016, 08:44 Uhr

Fortsetzung der Erfolgsgeschichte

Freuen sich auf den Advent in Kindberg: Schöffmann, Lechner, Radinger, Sander mit dem Einkaufsflitzer und dem Spendenbär.

Spendenaktion: Regionale Künstler sponsern Werke für Licht ins Dunkel.

Nach der Erfolgsgeschichte der Spendenaktion für Licht ins Dunkel im Vorjahr, hat sich der Kindberger Spendenverein rund um Gerhard Lechner, Werner Schöffmann und Kindbergs Bürgermeister Christian Sander auch heuer wieder etwas einfallen lassen.
Regionale Künstler, darunter Stefan Bagula, Heinz Felbermair, Franz Krammer, die Nahtloskunst und WOCHE Mürztal-Verkaufsberater Christoph Rothwangl, stellen Kunstwerke in der Galerie K kostenlos zum Verkauf zur Verfügung. Der Erlös kommt zu 100 Prozent Licht ins Dunkel zugute.
18 Künstler haben bereits Werke verschiedenster Kunsttechniken bei Kulturreferentin Sabine Kaltenbrunner abgegeben. Auch die Groß-Bild-Projektionen von Gemälden des international bekannten Künstlers Günter R. Sander stehen zum Verkauf. "Mein Wunsch: Dass bis zum 23. Dezember die Galerie K leer und kein Kunstwerk mehr da ist", so Kaltenbrunner bei einem Pressegespräch im Cafe Krikac.
Auch die Geschäftsführerin von Licht ins Dunkel, Eva Radinger, war aus diesem Anlass nach Kindberg gekommen. "Man braucht Mobilisatoren, die andere dafür begeistern können. Es ist schön zu sehen, was in dieser Gemeinde mit Herz bewerkstelligt werden kann", lobte Radinger die gute Zusammenarbeit aller.
Zum Auftakt der Benefizaktion werden Kunstwerke in den Schaufenstern der Kindberger Geschäfte zu sehen sein. Ab 1. Dezember können die Kunstwerke dann in der Galerie K erworben werden. Die Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 15 bis 17 Uhr, Freitag 15 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 12 Uhr. "Es ist uns wieder zugesichert worden, dass das gespendete Geld auch in der Steiermark bleibt", so Bgm. Christian Sander.

Weihnachtsverlosung

Neben der Benefizaktion findet auch heuer wieder die bereits zur Tradition gewordene Weihnachtsverlosung der Werbegemeinschaft Kindberg statt. Los geht es ab 25. November mit dem Sammeln von Gewinnlosen in der Einkaufsregion Kindberg. In allen Geschäften der Werbegemeinschaft mit einem Autoplakat gibt es bei einem Einkauf Gratis-Gewinnlose für die Weihnachtsverlosung.
Die Verlosung findet am 23. Dezember ab 18 Uhr am Kindberger Hauptplatz statt. Es werden wieder viele tolle Preise verlost. Hauptpreis: der Einkaufsflitzer, ein Peugeot 108 Active vom Autohaus Berger im Wert von 11.900 Euro. Achtung: Nur bei der Verlosung anwesende Losbesitzer können gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.