07.06.2017, 07:44 Uhr

Laufbewerb für die Herzkinder Österreichs

Schon im Vorjahr war die Teilnehmerzahl beachtlich. (Foto: Aschenbrenner)

Jedes 100. Baby kommt mit einem Herzfehler zur Welt. Mit dem Herzlauf sollen diese Kinder unterstützt werden.

Am Freitag, den 9. Juni, findet im Krieglacher Sportzentrum der Herzlauf Steiermark statt. In diesem Rahmen wird am Vormittag bereits ein Schülerlauf veranstaltet. Los geht's um 9.30 Uhr mit dem Start der Volksschulen. Die Kinder müssen dabei eine Distanz von einem Kilometer zurücklegen. Um 10.45 folgt dann der Start der Unterstufen. Zwei Kilometer gilt es für die Schüler dieser Altersstufe zu bewältigen, ehe dann um 12.30 der Startschuss für die Oberstufen erfolgt, die drei Kilometer zu laufen haben. Das Nenngeld pro Klasse beträgt 35 Euro.
Der Lauf der Erwachsenen findet schließlich um 17 Uhr statt. Dabei stehen drei Distanzen zur Auswahl. Je nachdem wie fit man sich fühlt, kann man sich für 3.5, 6.5 oder 9.5 Kilometer entscheiden. Auch ein Nordic Walking Bewerb wird parallel dazu stattfinden.
Mit der Teilnahme am Herzlauf werden herzkranke Kinder und deren Familien unterstützt. Der Reinerlös der Veranstaltung geht an die Organisation "Herzkinder Österreichs".

Herzkinder Österreichs

Herzkinder Österreich ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche, EMAH (Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern) und deren Familien. Gemeinsam mit einem Team aus 26 Mitarbeitern betreut Herzkinder Österreich derzeit über 4000 betroffene Familien in ganz Österreich und versucht, die Eltern bereits ab Erstellung der Diagnose "Herzkind" aufzufangen und sie ein Stück des Weges zu begleiten.
Nähere Informationen sowie die Anmeldung zum Herzlauf finden Sie auf www.herzkinder.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.