24.12.2017, 11:30 Uhr

Netzwerk zwischen Bildung und Beruf wurde gespannt

BBO-Koordinatorin Bianca Klapfer gibt den zahlreichen Anwesenden einen Überblick über die Angebotslandschaft. (Foto: Regionalmanagement)
Der Seminarraum im Gewerbezentrum Leoben war bis auf den letzten Platz gefüllt, als das Regionalmanagement Obersteiermark Ost zahlreiche Träger von Angeboten in der Berufsorientierung zu einem großen Vernetzungstreffen einlud. Dabei konnten Schulen jeglicher Art den Kontakt mit Angebotsträgern wie BIZ oder BBRZ knüpfen. Bianca Klapfer als Bildungs- und Berufsorientierungs-Koordinatorin des Regionalmanagements erläuterte zunächst die Angebotslandschaft in der östlichen Obersteiermark. Im Anschluss wurde vor allem über die Trends am Arbeitsmarkt sowie die Ausbildung bis 18 diskutiert. Das Fachwissen dazu lieferten die beiden Vortragenden Elke Lambauer von der "Koordinationsstelle AusBildung bis 18" und Marcos de Brito e Cunha vom AMS Steiermark.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.