25.10.2016, 15:08 Uhr

Prämierter Honig unserer Imker

Siegerfoto: Imker des "Bienenbezirks" Mürzzuschlag konnten wieder einige Auszeichnungen für ihren Honig mit nach Hause nehmen. (Foto: S. Ullrich)

14 Imker räumten bei der steirischen Honigprämierung wieder ab.

Bei der steirischen Honigprämierung in Gratkorn konnten 14 Imker des "Bienenbezirks" Mürzzuschlag wieder einige Auszeichnungen für ihren Honig einheimsen. Insgesamt wurden 343 steirische Honige des Jahrgangs 2016 in den Kategorien Waldhonig, Wald-Blütenhonig, Honigtauhonig, Blütenhonig, Kastanienhonig und Cremehonig prämiert.
Gold für den Waldhonig gab es für: Sebastian Dittmann, Thomas Hasenberger, Thomas Konrad, Josef Lukas, Karl Rinnhofer, Franz Schöggl. Silber für den Waldhonig holten sich: Robert Hofbauer, Christian Schabelreiter, Peter Wetzelhütter. Gold für den Cremehonig ging an: Siegfried Schatz. Für ihren Blütenhonig holten sich Erhard Hofbauer und Beate Thonhauser Gold. Silber für seinen Waldhonig mit Blütenhonig holte sich Ferdinand Scheifinger. Gold in der Kategorie Honigtauhonig ging an Günther Oder.
Ausgewählt wurden die Siegerhonige aus mehr als 1.800 eingesandten Honigen, die vorher im Labor der Steirischen Imkerschule untersucht und nach strengen Kriterien bewertet worden waren. Imker des Jahres 2016 wurden Imkermeister Franz und Imkermeisterin Erika Puffing aus Voitsberg. Sie holten sich vier Mal Gold in den Kategorien Waldhonig, Blütenhonig, Honigtauhonig und Kastanienhonig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.