09.01.2018, 14:07 Uhr

E-Tech Mürz expandiert nach NÖ

(Foto: Stadtwerke Mürzzuschlag)

Stadtwerke Mürzzuschlag setzen mit neuen Standorten auf Wachstum.

Die Stadtwerke Mürzzuschlag setzen auf Expansion und eröffneten zu Jahresbeginn in der niederösterreichischen Gemeinde Neunkirchen eine Elektroinstallations-Zweigniederlassung mit dem Namen "E-Tech Neunkirchen". "Wir setzen auf Wachstum", sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Reinhard Welser. "Mit E-Tech Neun-kirchen und vor Ort übernommenen vier Mitarbeitern aus den Neunkirchner Wirtschaftsbetrieben (NLVG GmbH) eröffnet sich ein vielfältiges Aufgabengebiet. Der Bezirk Neunkirchen mit rd. 86.000 Einwohnern ist ein interessanter Boden für die Ausweitung unseres Unternehmens". Bereichs- und Serviceleiter Johannes Handler aus dem Hause E-Tech Mürzzuschlag sieht es auch so und freut sich, bereits kurz nach der Eröffnung von E-Tech Neunkirchen erste Aufträge erhalten zu haben: "Ein gutes Zeichen unserer Kompetenz und des vorauseilenden Vertrauens für Elektro-Installationsarbeiten jeglicher Art."

Großes Einzugsgebiet
Bürgermeister Karl Rudischer als Eigentümervertreter der Stadtwerke und Betreiber eines Architekturbüros in Neunkirchen ist überzeugt, dass Neunkirchen ein Hoffnungsmarkt für eine Expansion von E-Tech mit einem großen Einzugsgebiet bis in den Großraum Wiener Neustadt und das nördliche Burgenland sein kann. Die Stadtwerke Mürzzuschlag können in jüngster Zeit nicht nur auf 110 Jahre Firmenjubiläum, sondern auch auf eine gute Entwicklung hinweisen: Im vergangenen Jahr konnte eine Zweigniederlassung in Neuberg und in Mürzzuschlag am Stadtplatz ein "E-Bock"-Geschäft (Elektrofahrrädergeschäft mit Service) eröffnet und die Generalsanierung des Wasserkraftwerkes Kohleben abgeschlossen werden.


Wachstum

Die Stadtwerke Mürzzuschlag mit rd. 110 Mitarbeitern und Lehrlingen in verschiedenen Berufssparten sind ein bedeutender Dienstleister der Region. In der Sparte "e-techMUERZ" ist Wachstum programmiert und man stellt sich außerdem innovativen Herausforderungen.
Mit Niederlassungen in Mürzzuschlag, Krieglach, Spital/S., Neuberg und Neunkirchen ist man ein zuverlässiger Partner, wenn es um Beratung, Planung und Ausführung elektrischer Anlagen, konventioneller Wohnungsinstallation oder zukunftsorientierter Gebäude-Systemtechnik geht.
Neben dem Hauptstandort Mürzzuschlag und den bisherigen Filialen in Krieglach und Spital/S. haben die Stadtwerke Mürzzuschlag im Vorjahr einen Filialbetrieb in Neuberg an der Mürz und zu Beginn dieses Jahres eine E-Tech Zweigstelle über den Semmering, in Neunkirchen, eröffnet.


Heinz Veitschegger
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.