08.11.2016, 10:32 Uhr

Mürzer Messe war erfolgreich

Die Mürzer Messe ist von der Leistungsfähigkeit der regionalen Wirtschaft geprägt.

"Die Mürzer Messe ist ein Signal und ein Zeichen, dass die Wirtschaft lebt, funktioniert und zusammenhalten kann", sagte Landesrat Johann Seitinger in seinen Eröffnungsworten der regionalen und seit mehr als 40 Jahren bestehenden Messe.
Drei Tage lang hatte die Messe mit einem breiten Angebot des Handels- und Dienstleistungsbereiches ihre Pforten geöffnet. "Sie ist das Schaufenster einer Region und zeigt von der Leistungsfähigkeit, die die Wirtschaft hat", so Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk über die Messe.
Bgm. Karl Rudischer vermerkte, dass wie alle Lebensbereiche der Handel einem großen Wettbewerb durch Einkaufszentren und dem Internet ausgeliefert ist und man die Stärken der Regionalität mit den bestehenden Dienstleistungen und dem verantwortungsbewussten Handeln der Mitarbeiter herauskehren müsse. Die Stadt versucht mit Maßnahmen die Innenstadt zu stärken und arbeitet gegenwärtig an der Projektumsetzung "Bahnhofsviertel" und "Bildungsquartier", betonte Rudischer.
Stadtmarketingobmann Ronald Fuchs verwies auf den eingegangenen Schulterschluss von Gemeinde und Wirtschaft, dankte den rund 100 Ausstellern sowohl im Messezelt als auch in den Stadtsälen, den Autohändlern, den Geschäften mit ihren "Hausmessen" sowie den Organisatoren der Krampusmesse, den Schaustellern in der Wiener Straße und des Vergnügungsparks sowie im besonderen der Stadtgemeinde für die finanzielle Unterstützung und dem Team der Mürzzuschlag Agentur für deren Organisation.
"Kleinere Besucherabstriche wegen des Schlechtwetters am Messeende, doch insgesamt ein positives Ergebnis", so Mürzzuschlag Agentur-Chefin Brigitte Schlathau.
Heinz Veitschegger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.