18.10.2016, 16:47 Uhr

Mürzzuschlag fährt mit Strom betriebenen Taxis

In Mürzzuschlag stellte Taxi Ellmeier, Partner von Naturpark-Taxi, die ersten beiden steirischen Land-E-Taxis vor.
Mit den beiden strombetriebenen Taxis möchte Christian Ellmeier ein besonderes Fahrservice für die Stadt Mürzzuschlag anbieten, wo er auch seinen Firmensitz seit März dieses Jahres hat. Derzeit gibt es in der Steiermark zwölf E-Taxis, acht in Graz und vier in Graz-Umgebung. Ellmeier: "Gemeinsam mit Naturpark-Taxi besteht unsere Autoflotte aus zehn Fahrzeugen."
Mit den beiden neuen Nissan E-Taxis modernster Technologie fährt man nicht nur lautlos und komfortabel, sondern - und das ist das Wesentliche - emissionsfrei und daher umweltfeundlich. "Erleichtert hat den Ankauf der beiden Fahrzeuge, die vom Bund und dem Land Steiermark zugesicherte Elektromobilitätsförderung von 8.000 Euro pro Auto", sagte Ellmeier. Außerdem ist ihm die Stadt Mürzzuschlag als e5-Gemeinde entgegengekommen und hat am Stadtplatz einen Taxi-Standplatz für Elektro-Taxis eingerichtet.

Beitrag zur Klimaverbesserung

Franz Skazel von der Regionalstelle der Wirtschaftskammer gratulierte wie auch Grün-Gemeinderätin Ilse Schmalix dem Taxiunternehmer zur Anschaffung der E-Taxis und seinem damit geleisteten Beitrag zum Umweltschutz und zur Klimaverbesserung. Stadtpfarrer Hans Mosbacher nahm im Beisein von etlichen Gästen und Taxi-Fahr-interessenten die Segnung der Fahrzeuge vor. Als Einführungsüberraschung gab es für alle, die es einmal probieren wollten, eine Gratisfahrt innerhalb Mürzzuschlags.

Heinz Veitschegger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.