40 Jahre Schulbeginn, Kinder wie die Zeit vergeht

Klassenfoto, 40 Jahre danach
5Bilder

40 Jahre nach ihrem Schulstart trafen sich zum Jahressende die Schüler der 1. B Klasse 1973/74 an der Volksschule Murau zum ersten Klassentreffen.
Einer Zeitspanne, in der sich nicht nur im Leben der damaligen Taferlklassler, sondern auch in der Stadtgemeinde Murau so Einiges ereignet hat. Eine besondere Auszeichnung für die aus ganz Österreich, Frankreich und Deutschland angereisten Schüler und Schülerinnen war die Teilnahme von Klassenlehrerin Johanna Tockner, die in den ersten beiden Schuljahren die Grundsteine für die weitere Ausbildung gelegt hat.

Das Klassentreffen begann vor dem Murauer Rathaus, das zur Schulzeit noch in der Anna-Neumann Straße angesiedelt war. Mitschüler, Mitorganisator und Vizebürgermeister Franz Mayrhofer stellte das Programm vor, führte seine Mitschüler/innen durch das Rathaus, gab einen Überblick über die Entwicklung der Heimatstadt und die bevorstehende Gemeindezusammenlegung. Der gemeinsame Stadtrundgang führte mit einer Führung über das Rüsthaus durch den Stadtfeuerwehrkommandant HBI Franz Mayrhofer zur Volksschule.

Nach der Führung im Schulgebäude und dem „Klassenfoto“ ging’s durch die Stadt zur Brauerei Murau, einem Leitbetrieb in der Stadtgemeinde. Michael Leitner-Fidler, Aufsichtsratsvorsitzenden der Brauereigenossenschaft organisierte eine Führung im Brauereimuseum, einem uralten und wunderschönen Gewölbekeller in der Brauerei Murau und einem der vielfältigsten Brauerei-Museen Österreichs. Braumeister Günter Kecht führte durch die modernen Produktionsanlagen.

Der gemütliche Ausklang dieses ersten Klassentreffens fand mit zahlreichen Anekdoten im Gasthaus Eichholzer und im Cafe zur Krone statt, wo bereits Ideen für das nächste Treffen geboren wurden.

Wo: Murau, 8850 Murau auf Karte anzeigen
Autor:

Gerhard Köstner aus Murau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.