Kastanienbar feierte letztes Partyweekend der Doppel-WM und alle feierten mit!

186Bilder

Fotos: Michael Blinzer

Das zweite und zugleich letzte Partyweekend der Doppel-WM 2015 am Kreischberg wird wohl nicht nur für die 18köpfige Crew der Kastanienbar in bleibender Erinnerung bleiben und sicherlicht genauso wie die gesamte WM in die hauseigene Geschichte eingehen.

Die Kastanienbar platzte anlässlich der hohen Besucherzahlen der Bewerbe aus allen Nähten und musste zwischenzeitlich sogar kurzfristig sagen "Nichts geht mehr".

Doch nicht nur die DJ-Performances in der Kastanienbar waren am Wochenende gefragt. Live-Musik im Partyzelt von "Cross Out" (Freitag) und "Youno" (Samstag) sorgten für ein volles Partyzelt und positive Lebensfreude pur. Egal wen man an diesem Wochenende in der Kastanienbar antraf - jeder hatte ein Lächeln im Gesicht und ein "Zucken" im Fuß angesichts des tollen Programms. So ist es auch nicht verwunderlich, dass an beiden Abenden bis in den frühen Morgen gefeiert wurde und selbst zur Sperrstunde die Kastanienbar-Crew immer noch alle Hände voll zu tun hatte in der vollen Kastanienbar.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen