Pferdemarkt in Schöder wieder Großereignis
Tausende Besucher kamen zum Traditionsmarkt am Fuße des Sölkpasses

312Bilder

Der Pferdemarkt am Samstag in Schöder war wiederum ein gesellschaftliches Großereignis im oberen Murtal. Zum 110. Mal wurde der Pferdemarkt abgehalten der sich in sich hat: Freier Markt - Kauf gilt per Handschlag, viel Rahmenprogramm vom Vormittag bis in die späten Nachtstunden, mit 191 gemeldeten Pferden wurde ein Rekord verzeichnet. Zum 17. Mal veranstaltete der Landespferdezuchtverband das Fohlenchampionat, dieses spiegelt den Zuchtfortschritt in der steirischen Pferdezucht wider. Der Pferdemarkt in Schöder ist auch Treffplatz vieler Besucher aus nah und fern, diesmal waren die politischen Vertreter wiederum zahlreich vertreten.
Die kommende MURTALER ZEITUNG wird ausführlich berichten.

Autor:

Anita Galler aus Murau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.