Turracher Höhe
Baggern auf der Piste

Snow-Volleyball wird immer beliebter.
  • Snow-Volleyball wird immer beliebter.
  • Foto: Mauthner
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Snow-Volleyball-Meisterschaften finden im März auf der Turrach statt.

STADL-PREDLITZ. Am 7. und 8. März finden heuer zum zweiten Mal die Österreichischen Snow Volleyball Meisterschaften auf der Turracher Höhe statt. Die besten Volleyballspieler Österreichs kämpfen am Centercourt vor der Almstube an der Kornockpiste um den Österreichischen Snow Volleyball Meistertitel.

Lokalmatador

Lokalmatador und Titelverteidiger Xandi Huber wird auch dieses Jahr wieder mit dabei sein und zusammen mit seinem Team um den Titel kämpfen.Auch heuer wird wieder ein buntes Rahmenprogramm geboten. DJs werden dem Publikum richtig einheizen, um gleichzeitig auch die Spieler zu Höchstleistungen zu führen. Zusätzlich zu diesem Programm wird es beeindruckende Stunts von Tom Öhler zu sehen geben. Eine Kilt-Modenschau mit den aktuellen Trends wird ebenso geboten.

Ziel Olympia

Der Snow Volleyball-Sport ist ständig am Wachsen und gewinnt als junge Sportart von Jahr zu Jahr an internationaler Anerkennung und Bedeutung. Als besonderes Highlight der heurigen Saison wurde Snow Volleyball im Jänner 2020 bei den Olympischen Spielen der Jugend in Lausanne als neue Sportart vorgestellt.Schon vor drei Jahren bei den Olympischen Spielen in Südkorea wurde Snow Volleyball im Rahmen eines Events beim Österreicher-Haus einer breiten Masse präsentiert und hat bereits damals großartige Resonanz bekommen. Eine Aufnahme bei Olympischen Spielen ist das erklärte Ziel.

Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen