Hauptversammlung der ATB-Betriebsfeuerwehr in Spielberg

Fotos: Heinz Waldhuber
71Bilder

Autor: Heinz Waldhuber

Hauptaugenmerk der ATB-Betriebsfeuerwehr bleibt vorbeugender Brandschutz.

Auch in den nächsten Jahren wird Werner Hausberger das Sagen bei der freiwilligen Betriebsfeuerwehr des Spielberger Elektromotorenproduzenten ATB haben. Die jüngst abgehaltene Hauptversammlung sprach ihm das Vertrauen aus.
Nicht ohne Grund, denn Hausberger hatte sich in den vergangenen Jahren als umsichtiger und verantwortungsvoller Chef der Florianitruppe erwiesen. Vor allem, was die Sicherheit der Arbeitsplätze im größten Spielberger Unternehmen betrifft: „Vorbeugender Brandschutz bleibt unsere vorrangige Aufgabe“, hatte Hausberger in seinem Rechenschaftsbericht festgestellt. In der Tat: Je geringer die Einsatzleistung, desto effizienter die Vorbeugung. Dass von den knapp 30 ATB-Feuerwehrmännern trotzdem noch mehr als 3.100 freiwillige Arbeitsstunden im vergangenen Jahr geleistet wurden, liegt an Übungs- und Ausbildungsaktivitäten, an technischen Diensten und Kursen, Sportveranstaltungen, aber auch an gemeinschaftlichen Unternehmungen zur Förderung des Kameradschaftsgeistes.
Freude gab’s über Erfolge in Wettkämpfen: Sascha Gmeinhart, Robert Staubmann und Stefan Vasold konnten 2011 das Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber erwerben. Zeitlich wurden allein für das Übungs- und Ausbildungswesen im vergangenen Jahr mehr als 900 Stunden aufgewendet.
Neu in die Wehr wurden Robert Staubmann und Stefan Vasold aufgenommen, Johann Hobelleitner zum Haupt- und Bernhard Pommer zum Oberfeuerwehrmann befördert. Dienstaltersauszeichnungen wurden an Bernhard Pommer (10 Jahre), Günter Kollmann (25 Jahre), Franz Hofer (40 Jahre), Adolf Hollmann (40 Jahre) und Friedrich Werzer für 60 Dienstjahre überreicht.
Der scheidende stellvertretende Kommandant, Franz Kneissl, wurde mit einer hohen Landesauszeichnung gewürdigt, während Josef Nikolaus der Ehrendienstgrad zuerkannt wurde.

Autor:

Murtaler WOCHE aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.