Alpaka-Streichelzoo Murau
Kuscheln mit Alpakas und Kaninchen (+Video)

Im Alpaka-Gehege kann man die Tiere füttern und streicheln.
6Bilder
  • Im Alpaka-Gehege kann man die Tiere füttern und streicheln.
  • Foto: Julia Gerold
  • hochgeladen von Julia Gerold

Im Bezirk Murau befindet sich ein frei zugänglicher Streichelzoo. Hier gibt es nicht nur die beliebten Kaninchen. Man kann sogar mit Alpakas auf Tuchfühlung gehen.  

MURAU. In St. Georgen am Kreischberg findet man die "mystyrian Alpaka-Ranch". Für die Besucher wurde hier ein Streichelzoo eingerichtet. Dort kann man mit Alpakas und Kaninchen gemütliche Stunden verbringen. Die Tiere sind sehr zutraulich und kommen dir sofort entgegen. Durch die Futterautomaten vor Ort, kann man sie zusätzlich anlocken und Fotos machen. Die meisten Alpakas lassen sich streicheln und die Kaninchen springen dir sogar auf den Schoß. Bei unserem Besuch führte uns das braune Alpaka-Männchen "Herbert" herum und stellte uns den anderen Mitgliedern der Herde vor. 

Streichelzoo für Jung und Alt

Der Streichelzoo ist für jeden frei zugänglich und tagsüber immer geöffnet. Mit den flauschigen Alpakas und den kuscheligen Hasen vergeht die Zeit nur so im Flug. In der Mitte gibt es eine kleine, gemütliche Hütte mit Sitzgelegenheiten und Kaffeeautomaten zum Anwärmen in der kalten Jahreszeit. Auch einen Bauernautomaten mit Alpaka-Produkten gibt es vor Ort. Ein Tipp: Geht jemandem das Kleingeld aus, kann man sich durch einen Kaffee wieder Münzen für die Futterautomaten holen.

  • Kaninchenfutter: 50 Cent Münzen
  • Alpakafutter: 1 Euro Münzen
Sogar den Futterautomaten zeigte uns das Alpaka voller Stolz.
  • Sogar den Futterautomaten zeigte uns das Alpaka voller Stolz.
  • Foto: Julia Gerold
  • hochgeladen von Julia Gerold

Alpaka-Ranch

Auf der Ranch steht das Wohlbefinden der Tiere an erster Stelle. Die Alpakas haben genügend Platz im Gehege, um sich zu entfalten. Sie sind sehr feinfühlige Tiere und genießen die Nähe zum Menschen. Allerdings muss man auch ihre Privatsphäre akzeptieren. Darum ist der Streichelzoo nur ein kleiner Teil des Geheges. Den restlichen Teil dürfen die Besucher nicht betreten. Im Bereich der Kaninchen darf man sich frei bewegen. 

Neben den Alpakas befindet sich das Gehege der Kaninchen.
  • Neben den Alpakas befindet sich das Gehege der Kaninchen.
  • Foto: Julia Gerold
  • hochgeladen von Julia Gerold

In unserer Region

In der Region Murau-Murtal werden Alpakas auf einigen Höfen gehalten. Gezüchtet wird das Alpaka wegen seiner Wolle: Alpakafaser ist eine weiche, seidig-glänzende Naturfaser.

"Wir haben uns zufällig Alpakas angeschaut und uns in die Tiere verliebt. Wir haben damals mit zwei begonnen, um uns an die Vierbeiner zu gewöhnen. Jetzt bereichern sie unseren Woody-Park", erzählt Ranch-Besitzer Kevin Wagner.

Im Murtal bieten einige Höfe sogar Wanderungen mit den kuscheligen Vierbeiner an. Einen Streichelzoo mit Alpakas in dieser Form, vor allem mit dem einzigartigen Herbert, gibt es allerdings nur in St. Georgen am Kreischberg. 

Wo: Kaindorf-Süd 77, 8861 St. Georgen am Kreischberg auf Karte anzeigen

Das könnte dich auch interessieren: 

Die Vogelfütterung kann beginnen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen