Liebeskummer Herr Gerhard B.

Liebe Leser/innen wir hatten gelesen über den Fall Gerhard B. und Rene E.in Wien und haben selbstverständlich auch Recherchiert.
Herr B.hatte des öfteren Herrn E. in Zeitraum 2009-2012 mehrfach angezeigt.
Erstaundlicher Weiße ist Herr Gerhard B. schon seit Jahren Polizei bekannt.Leider behauptet der Polizei bekannte immer wieder das Herr Rene E. die Taten gemacht hat obwohl man Herrn E.nie dort sah.Ausserdem ist Herr B. auch schon in diversen Schulen negativ aufgefallen und ist auch im Drogenmilieu bekannt.Auch Nachbarn kennen Herrn B. und hatten auch nur Ärger mit ihm und seiner Mutter Maria B. Die Mutter ist auch bei Behörden bekannt wie zb. Jugendamt Wien.Maria B.dürfte bei der Erziehung von ihren Sohn Gerhard B. total versagt haben.
Gerhard B.hatte im Jahr 2012 eine Aussage beim Bezirksgericht Wien betätigt und damit auch Herrn E. belastet.Das Urteil hatte mit einen Freispruch für Herrn E. geendet weil Herr B.eine Falschaussage begangen hatte.
Bekannt wurde mittlerweile das Herr B. seit 2009 die Polizei auf trab haltet mit die ganzen Anzeigen und Lügenmärchen gegen über Herrn E.
Herr E. ist in einen Verein tätig und ist auch sehr beliebt in diesen Verein allerdings ist Herr E. auch bei der Presse als freiberuflicher Journalist und Redakteur tätig.Mit diesen Menschen gab es nie Probleme und ist auch nicht der Wiener Polizei aufgefallen.
Gerhard B. ist schon eine ziemlich lange Zeit bei der Wiener Polizei bekannt und hat keinen Respekt vor der Polizei.
Anscheinend dürfte Herr Gerhard B.aus Liebeskummer zu Herrn Rene E.dauernd bei der Wiener Polizei Anzeige erstattet haben.Die Staatsanwalt ist moment mit dem Fall Herrn B beschäftigt.
Herr Gerhard B. ist auch damit beschäftigt Herrn E.als Homosexuellen und Pädophilen in der Öffentlichkeit bloß zu stellen.Außerdem sucht sich Herr B. Jugendliche die ihm helfen Herrn Rene E. niederschlagen zulassen.Wien ist eine seltsame Stadt wäre angemessen gewesen wenn Herr B. einfach nur mit Herrn E. geredet hätte.
Wenn Herr B. Gefühle zu Herrn E.hat dann sollte er es doch ihm sagen und nicht irgendwelche Fantasievolle Anzeigen machen.Natürlich muß sich jetzt Herr B.darauf einstellen das dies rechtliche Folgen haben wird und Herr E.hoffentlich dies auch einleitet.
Anscheinend dürfte die Mutter Maria B. ihren Sohn immer wieder Alibis gegeben haben um Herrn E.zu schaden dabei ist es bekannt das Herr B. mit Drogen zu tun hat und mit Dokumentenfälschung auch und anderen diverse Sachen.
Herr Rene E. hätte sicher Herrn Gerhard B.geholfen aus dieser Sache irgendwie rauszukommen aber anscheinend ist Herr B.ein premativer Typ.
Auch würde Maria B. nie wollen das ihr Sohn Gerhard B. eine Homosexuelle Beziehung mit seiner großen Liebe Rene E. hätte.Bleibt zu hoffen das die Wiener Staatsanwaltschaft hier schnell gegen Herrn B.und Frau B.einschreitet denn Herr B.ist eine gemeingefährdung der Menschen und es bleibt zu hoffen das entweder Herr B.zu Herrn E.findet oder das Herr B.hinter Gittern kommt.
Auch gegen Maria B.sollte man gerichtliche Schritte einleiten wäre sinnvoll den Sie hat ihren Sohn nur geschadet.

Autor:

alibert klein aus Murau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



5 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.