Murtaler Schiberge
Saisonstart ist "zivilisiert abgelaufen"

Genügend Platz gibt es am Kreischberg.
  • Genügend Platz gibt es am Kreischberg.
  • Foto: Kreischberg
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Murtaler Schiberge freuen sich über den Saisonstart - die Maßnahmen werden weitgehend eingehalten.

MURAU. Über einen guten Start in die neue Schisaison freuen sich die Vertreter der Murtaler Schiberge. „Wir beobachten einen sehr guten Zuspruch der Tagesgäste“, berichtet Karl Fussi, Geschäftsführer von Kreischberg und Lachtal. „Der Sonntag war bislang der beste Tag - da hat auch das Wetter gestimmt.“

Kapazitäten

Fussi schränkt gleichzeitig ein: „Wir sind natürlich bei Weitem nicht ans Limit gekommen, unsere Kapazitäten reichen aus.“Auch auf der Turracher Höhe zeigt man sich zufrieden. „An den ersten Tagen war wetterbedingt nicht so viel los, aber am Wochenende waren wir sehr gut besucht“, sagt Marketing-Chefin Elke Basler. Die bereits zuvor von allen Schibergen ausgearbeiteten Corona-Maßnahmen wurden von den Besuchern eingehalten. „Es ist sehr zivilisiert abgelaufen, die Leute haben Verständnis für die Maßnahmen“, sagt Basler.

Verständnis

„Die Leute wollen einfach Schifahren und sind froh, dass wir geöffnet haben“, fügt Karl Fussi hinzu.Die Schiberge konnten kurz vor dem Start noch die kurzfristig geforderten FFP2-Masken besorgen - diese werden zum Selbstkostenpreis von zwei Euro an die Gäste weitergegeben. „Die meisten Leute haben Verständnis - sonst muss man auch einmal streng sein“, sagt Elke Basler. Auf der Turracher Höhe ist am Montag auch die Covid-19-Teststation bei der Feuerwehr in Betrieb genommen worden. Basler: „Wir sehen das als eine zusätzliche Serviceleistung der Turracher Höhe.“

Trainings-Festspiele der Stars


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen