Murau
Schifahrer übersah bei abendlicher Abfahrt ein Stahlseil

Der Schifahrer war abends unterwegs, die Präparierung hatte schon begonnen.
  • Der Schifahrer war abends unterwegs, die Präparierung hatte schon begonnen.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

48-jähriger Grazer hat sich am Lachtal lebensgefährlich verletzt. Ein Zusammenstoß am Kreischberg endete glimpflicher.

MURAU. Lebensgefährlich verletzt hat sich am Freitag ein 48-jähriger Schifahrer bei einer abendlichen Abfahrt am Lachtal. Der Grazer war laut Angaben der Polizei gegen 17.15 Uhr vom Gipfel des "Hohen Zinken"auf der Piste talwärts unterwegs. Dabei übersah er allerdings ein dort für die Pistenpräparierung gespanntes Stahlseil und kam zu Sturz.

Erste Hilfe

Zwei Freunde bemerkten den Unfall und leisteten sofort Erste Hilfe. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht. Laut Landespolizeidirektion hat sich der 48-Jährige lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Zusammenstoß

Einen weiteren Einsatz gab es für die Helfer am Samstag. Um die Mittagszeit fuhr ein 38-jähriger Snowboarder am Kreischberg talwärts und stieß dabei gegen eine vierjährige Schifahrerin (beide aus dem Bezirk Murau). Der Mann blieb dabei unverletzt, das Kind musste allerdings vom Rettungshubschrauber ins LKH Klagenfurt geflogen werden. Die Polizei geht von einer leichten Verletzung aus.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen