Nach Hangrutschung
Straße wird einspurig freigegeben

Die Straße wird mit Betonleitwänden gesichert.
2Bilder
  • Die Straße wird mit Betonleitwänden gesichert.
  • Foto: Straßenerhaltungsdienst
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Die Murauer Straße ist ab Montag wieder eingeschränkt befahrbar, bleibt aber unter ständiger Beobachtung.

ST. GEORGEN. Nach der Hangrutschung vom Wochenende sind die Arbeiten an der B97-Murauer Straße zwar noch nicht ganz abgeschlossen, allerdings wird die Strecke noch im Laufe des Tages eingeschränkt freigegeben. "Der Hang wird derzeit mit Betonleitwänden gesichert", berichtet Geologe Marc-Andre Rapp vom Straßenerhaltungsdienst des Landes.

Ampelregelung

Am Nachmittag soll die Straße dann einspurig geöffnet werden. Rapp: "Die Richtungsfahrbahn Tamsweg bleibt gesperrt, die Richtungsfahrbahn Murau wird geöffnet." Gleichzeitig wird eine Ampelregelung eingerichtet. Die Straße kann dann sowohl von Autos als auch von Bussen und Lkws benutzt werden. Davor mussten über 1.500 Kubikmeter Geröll weggeräumt werden. Die Straße war rund vier Meter hoch verschüttet.

Auffälligkeiten

Allerdings bleibt der Hang auch weiterhin in ständiger Beobachtung: "Der Hang wird einmal täglich neu beurteilt und zusätzlich von der Straßenmeisterei Murau ständig beobachtet", erklärt Rapp. Sollte es zu Auffälligkeiten kommen, werden weitere Maßnahmen gesetzt. Die Straße musste nach einer Hangrutschung in der Nacht von Freitag auf Samstag gesperrt werden. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

"Sicherheit muss gewährleistet sein"
Die Straße wird mit Betonleitwänden gesichert.
Das Erdreich wurde mit schwerem Gerät beseitigt.
Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.