Bezahlte Anzeige

Bauernbund Bezirk Murau
Wintertagung

35Bilder

Im voll besetzte Gemeindesaal der Perchau zeigte sich das enorme Interesse der bäuerlichen Bevölkerung an den Neuerungen durch die "Türkis-grüne" Regierung.
Anstatt des ursprünglich geplanten Vortrag des Präsidenten des österr. Bauernbundes, Herrn DI Georg Strasser, der gesundheitsbedingt kurzfristig ausgefallen war, hielt der Direktor Norbert Totschnig ein interessantes Impulsreferat. Dieses brachte bereits viele diskussionsrelevante Punkte zur Sprache, von den notwendigen Kontrollen und der daraus entstehenden Bürokratie bis zur Biodiversitäts-Strategie des Landwirtschaftsministeriums.
In der folgenden Diskussion wurde auf viele Streitthemen Bezug genommen, besonders auf das Wenigerwerden und die Änderungen auf den Höfen, da immer mehr Betriebe im Vollerwerb nicht mehr wirtschaftlich geführt werden können und die daraus resultierenden Punkte, wie die Landschaftspflege und das Landschaftsbild, sowie die Beziehungen zur Wirtschaft, die nicht nur von den bäuerlichen Produkten profitiert, sondern auch durch die Arbeitskraft der Nebenerwerbsbauern.
Mit gewohnt kompetenter Moderation führte der Geschäftsführer der Holzwelt Murau, Harald Kraxner durch den Abend und die vielen interessanten Fragen der Besucher.
Wortmeldungen gab es unter anderem von Landtagspräsidentin Manuela Khom, Karl Schmidhofer - Nationalrat, dem Bürgermeister von Neumarkt Josef Maier sowie Kammerobmann und Bauernbund-Bezirksobmann Martin Hebenstreit.
Fotos (c) Anita Galler

Autor:

ÖVP Murau aus Murau

Schwarzenbergstraße 13, 8850 murau
murau@stvp.at
Webseite von ÖVP Murau
ÖVP Murau auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen