Murau/Murtal
Ein Rollentausch und zwei Nachzügler

Die Präsidentinnen Gabi Kolar und Manu Khom mit Gerald Deutschmann.
  • Die Präsidentinnen Gabi Kolar und Manu Khom mit Gerald Deutschmann.
  • Foto: Stmk/Eibeltsberger
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Der neue Landtag ist angelobt und die Region ist darin stark vertreten. Zwei Mandatare kommen aber noch dazu.

MURAU/MURTAL. Am Dienstag wurde die neue steirische Landesregierung bestätigt - und mit ihr 48 Abgeordnete und das Landtagspräsidium angelobt. Dieses ist weiterhin fest in Murtaler Hand, allerdings gibt es einen Rollentausch: Neue erste Landtagspräsidentin ist Manuela Khom (ÖVP), als zweite Landtagspräsidentin an ihrer Seite sitzt Gabi Kolar (SPÖ). Flankiert werden die beiden Damen von Gerald Deutschmann (FPÖ).

100 Prozent und viel Lob

Bei der Angelobung gab es für beide Damen 100 Prozent Unterstützung sowie großes Lob von allen im Landtag vertretenen Fraktionen. Ein besonderes Zeichen der guten Arbeit in den vergangenen Monaten und Jahren. Die Region ist nicht nur im Präsidium, sondern auch im Landtag stark vertreten.

Zwei Nachzügler

Neben Kolar und Khom sitzt Quereinsteiger Robert Reif ab sofort für die Neos im Landhaus. Der Pölstaler ist auch Neos-Regionalmanager im Murtal und erst seit wenigen Monaten für die Pinken aktiv. Noch etwas warten müssen zwei weitere Abgeordnete aus der Region: Wolfgang Moitzi (SPÖ) und Bruno Aschenbrenner (ÖVP) werden erst bei der nächsten Sitzung im Jänner angelobt, da sie für Regierungsmitglieder nachrücken. Aschenbrenner scheidet damit aus dem Bundesrat aus. Seine Nachfolgerin wird dort Landwirtin Isabella Kaltenegger (ÖVP) aus Gaal.

Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.