Speakers Day im Schulungszentrum Fohnsdorf

Fotos: Heinz Waldhuber
151Bilder

Autor: Heinz Waldhuber

Top-Referenten vermittelten im SZF ihren reichen Erfahrungsschatz.

Wer hat Lust auf Erfolg? Rund 120 Teilnehmer aus den Bereichen der Privatwirtschaft, aus Banken und öffentlichen Institutionen beantworteten diese Frage mit einem klaren „Ja“ und bildeten so ein illustres Auditorium für den ersten „Speakers Day“, einem ganztägigen Seminar der Extraklasse, mit dem die SZF-Tochter „Bildungs- und Management-Service GmbH“ (BMS) neue Wege beschreitet. Elke Steiner, BMS-Chefin und mit der Organisation des „Speakers Day“ beauftragt, zeigte sich vom großen Interesse beeindruckt: „Es ist erfreulich, festzustellen, dass Höherqualifikation und Weiterbildung in unserer Region einen namhaften Stellenwert einnehmen. Die große Zahl der Teilnehmer bestätigt dies eindrucksvoll.“
Ob nun die Arbeit am beruflichen oder persönlichen Erfolg, die Vervollkommnung von kommunikativen Fähigkeiten oder nur der Reiz, einfach in eine neue Wissenswelt einzutauchen – das von sechs praxisgerechten Vorträgen gekennzeichnete Tagesprogramm hielt sich an die Grundsätze erfolgreicher Wissensvermittlung. Klar, verständlich und nachvollziehbar waren die angesagten Themen wie die geheimen Regeln von Netzwerken, die Ausgewogenheit von Arbeit und Freizeit, effizientes Kundenmanagement oder professionelles Marketing. Dafür sorgten die Top-Referenten dieses Tages mit Magda Bleckmann, Walter Zimmermann, Susanne Wendel, Alexander Maria Faßbender, Alfred Schablas und Fleur Sakura Woess, die innerhalb kürzester Zeit eine emotionale Brücke zu ihren Zuhörern schlugen. Diese erkannten ihrerseits rasch die einmalige Chance, individuelle und praxisgerechte Werkzeuge kennenzulernen und diese nachhaltig umzusetzen.
Unter der begeisterten Zuhörerschaft, die zur mittäglichen Stärkung ein kulinarisches Top-Paket aus der bekannt guten Küche des Schulungszentrums genießen konnte und mit einem abendlichen „Get together“ den Erfahrungskonsum beendete, sah man unter anderem Stadtwerke-Chef Manfred Wehr, EagleBurgmann-Boss Erich Kutz, Lachtal-Geschäftsführer Wolfgang Rappold, NRAbg. Fritz Grillitsch, Baumeister Michael Stvarnik, Tourismus-Boss Rudi Fußi, Kaffee-Spezialistin Konsul Edith Hornig, Leader-Manager Harald Kraxner, Kammerobmann Siegfried Mayer, Gabelhofen-Manager Rainer Ogrinigg, ATV-Betreiber Walter Winter und die Raiffeisen-Banker Reinhard Karl und Walter Hartleb. Am Erfolg sollen auch andere teilhaben: Einen Teil der Seminarkosten – 600 Euro – wurden zum Veranstaltungsende von SZF-Marketingchef Michael Ruckhofer an die Judenburger Tagesstätte „Simultania“ überreicht.

Autor:

Murtaler WOCHE aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.