03.08.2017, 21:56 Uhr

Wallfahrtskirche Maria Schönanger

Sankt Lambrecht: Maria Schönanger | Oberhalb von St. Lambrecht liegt die Wallfahrtskirche Maria Schönanger am Fuße der Grebenzen.
Wann ein einfaches Holzkreuz am „Schönen Anger“ aufgestellt wurde ist leider nicht belegt, aber um 1736 wurden das Gnadenbild und eine erste hölzerne Kapelle gestiftet.

Nur 40 Jahre später, in den Jahren 1777/78, wurde die erste steinerne Kapelle errichtet.

Ihre aktuelle klassizistische Form bekam die Kirche durch den Neubau in der Zeit von 1828 bis 1830.

1874 erhielt die kleine Wallfahrtskirche ihren heutigen wunderschönen Hochaltar, dessen Stilrichtung eher dem Historismus zugeordnet werden kann.

Ein uriges Gasthaus gleich neben der Kirche sorgt für Ihr leibliches Wohl!
1 3
2
3
2
1
3
1
2
2
2
3
1
3 2
1 2
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
10.719
Hermann Heinz aus Imst | 04.08.2017 | 08:51   Melden
25.601
Christa Posch aus Ottakring | 04.08.2017 | 16:53   Melden
21.545
Alfons Lepej aus St. Veit | 05.08.2017 | 07:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.