12.05.2016, 20:32 Uhr

Waschlrad, Ranten Stmk.

Ranten: Waschradl | Waschlrad, Ranten

Lange Zeit über gibt es am Rantenbach eine Sägemühle, zuerst in Form des „Venezianergatters“, später als „Vollgatter“.
Nach einem Brand 1921 wird die Säge verkauft und ein leistungsfähiges Sägewerk errichtet. Ein schweres Hochwasser zerstört das „Waschlrad“ 1966, Reste davon sind heute noch zu sehen.
2
6
7
7
1 6
4
1 4
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
57.011
Hedwig H. aus Donaustadt | 12.05.2016 | 20:44   Melden
18.550
Petra Maldet aus Neunkirchen | 12.05.2016 | 20:59   Melden
12.920
Hedy Busch aus Horn | 12.05.2016 | 22:37   Melden
118.153
Birgit Winkler aus Krems | 13.05.2016 | 16:16   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.