26.06.2017, 07:00 Uhr

Großartige Leistungen beim Landesleistunsbewerb der Feuerwehren

360 Bewerbsgruppen kämpften bei brütender Hitze um Landessieg

360 Bewerbsgruppen aus der gesamten Steiermark nahmen am 53. Landesleistungsbewerb im Rahmen des 133. Landesfeuerwehrtages in Judenburg in den Stufen Bronze und Silber teil. Nach der feierlichen Eröffnung am Freitag Nachmittag kämpften die Bewerbsgruppen mit Löschangriffen und im Staffellauf um die Klassensiege. Der Bewerb fand am Samstag seine Fortsetzung und endete mit dem Vorbeimarsch der teilnehmenden Gruppen und den Abordnungen der steirischen Feuerwehren, die am Vormittag am Landesfeuerwehrtag teilgenommen haben. Im Beisein von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und seinem Stellvertreter Michael Schickhofer wurde nicht nur die Siegerehrung durchgeführt, sondern auch die Bewerbsfahne an die Vertreter der Stadt und FF Murau und dem Bereichskommandanten als Veranstalter des 54. Landesleistungsbewerbes und 134. Landesfeuerwehrtages 2018 in Murau übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.