19.01.2018, 12:52 Uhr

Kameradschaftsbund ermittelte Bezirksmeister

Die ersten drei Platzierten Mannschaften beim Bez. Eisstockschießen am Schattensee. Obmann Manfred Kogler und BR Gottfried Sperl (links) sowie Bgm. Gerhard Stolz (rechts).
Mit großer Mühe ist es dem Ortsverband Krakauebene noch gelungen, für das Bezirkseisstockschießen gute Verhältnisse zu schaffen. Das Warmwetter letzte Woche machte die Eisbahn am Schattensee beinahe zum Schmelzen. Obmann Manfred Kogler und seine Mannen schafften es, für Samstag noch gute Bedingungen anzubieten. 36 Mannschaften mit je 5 Mann von 20 Ortsverbänden wollten möglichst vorne platziert zu werden. Obmann Manfred Kogler ist auch Bezirkssportreferent, er freute sich mit seinem Tema über die rege Teilnahme und faire Abwicklung.
Die Siegerehrung nahmen Bundesrat Gottfried Sperl, Obmann Manfred Kogler mit Bez. Obmann und Vizepräsident Manfred Pfandl und Bgm. Gerhard Stolz vor. Bezirkssieger wurde die Mannschaft Schöder, gefolgt von Predlitz I, Oberwölz II, St. Georgen I und Oberwölz III. Die Bezirksmeistermannschaft wird an der Landesmeisterschaft am 27. Jänner in Strallegg antreten.
Anita Galler
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.