14.06.2017, 12:22 Uhr

Einweihung Hochwasserschutzprojekt Katschbach in Baierdorf- Gemeinde Schöder

Schöder: Baierdorf | Seit 3 Jahren wurde am Katschbach/ Baierdorfer Berg in der Gemeinde Schöder an einer Wildbachverbauung gearbeitet, der erste Bauabschnitt mit einer Geschiebesperre am Taleingang, wurde nun fertig gestellt und in einer kleinen Feierstunde offiziell eingeweiht.
Bürgermeister Rudolf Mürzl konnte neben Diakon Mag. Rupert Unterkofler viel heimischen Politprominenz beginnend bei Landeshauptmann Hermann Schützenhofer und den Landesgeschäftsführer der SPÖ Max Lercher sowie Bezirkshauptmann Florian Lercher und Bürgermeister der Nachbargemeinden begrüßen.
Einen genauen Überblick über die Bauarbeiten sowie das Gefahrenpotenzial des Katschbaches, dessen Wassermenge mit einem Einzugsgebiet von über 70.000 Quadratkilometern durch diese Verbauung nun einen abgesicherten Verlauf hat, gab der Gebietsleiter der Wildbachverbauung, Dipl.Ing. Stefan Fieger und der Bauleiter Dipl.Ing. Alfred Ellmer.
Umrahmt wurde die Feierstunde von den Kindern der Volksschule Schöder, mit Direktorin Gottlinde Setznagel und dem Musikverein „Edelweiß“ Schöder.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.