28.10.2017, 09:45 Uhr

Gemeindewandertag 2017

Stadl-Predlitz

- Die Gemeinde Stadl-Predlitz hat am Nationalfeiertag den 3. Gemeindewandertag absolviert.

Nahezu 50 Personen sind der Einladung gefolgt, um bei herrlichem Herbstwetter von der Talstation der Kornockbahn auf den Kornock (2.205 m) zu wandern. Am Gipfel angelangt wurde eine kleine Rast gemacht und der Ausblick auf die umliegende Bergwelt genossen. Einige „Sprinter“ haben als Draufgabe noch den Rinsennock (2.334 m) bezwungen. Die gemütlichere Gruppe wanderte über den Barbaraweg weiter in die Kormulde, wo man den Eingang des sogenannten Barbarastollens besichtigen konnte. In dem ehemaligen Bergwerkstollen wurde früher Zinnober abgebaut. Entlang des gemütlichen Steiges ging es dann wieder zurück auf die Passhöhe der Turrach.

„Am Nationalfeiertag gibt es in vielen Gemeinden Fitmärsche und ähnliche Veranstaltungen. Bei uns soll der Gemeindewandertag dazu dienen, die eigene Gemeinde besser kennen zu lernen und gemeinsam einen geselligen Tag zu verbringen“ so Bgm. Johannes Rauter, der sich freut, dass der Wandertag so gut angenommen wird. Im nächsten Jahr steht eine Route in Stadl an der Mur auf dem Programm. Im Anschluss wurde „20 Jahre Fernwärme Turracher Höhe“ gefeiert und der diesjährige Nationalfeiertag fand seinen gemütlichen Ausklang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.