20.10.2016, 08:00 Uhr

Hof trifft Fitnessstudio

Die fünf Steirer bei der Präsentation in Wien. Gleich zwei Murtaler haben es in den Kalender geschafft: Christof Großegger (l.) und Marcel Kampl (r.). Foto: Jungbauernkalender 2017, Harald Klemm

Der Jungbauernkalender 2017 wurde kürzlich in Wien präsentiert. Zwei Murtaler sind dabei.

MURTAL. Jetzt ist er endlich da: der Jungbauernkalender 2017. Als Thema stand dieses Mal „Crossfit auf dem Bauernhof“ am Programm. 24 junge Schönheiten haben verschiedene Landwirtschaftsbetriebe zu ihrem persönlichen Fitnessstudio gemacht und geben auf den professionellen Fotos ihre sexy Seite preis.

1.493 Bewerber

„Um heutzutage erfolgreich Landwirtschaft zu betreiben, müssen Österreichs Bäuerinnen und Bauern sowohl körperlich als auch geistig in Topform sein“, betont Jungbauern-Chef Stefan Kast. Der Andrang bei der Bewerbung ist Jahr für Jahr groß. 1.493 junge Menschen aus ganz Österreich wollten heuer ein Motiv im neuen Kalender darstellen, unter ihnen waren 400 Steirer.

Zwei aus dem Murtal

Geschafft haben es nur zwölf Mädls und zwölf Burschen - wovon zwei sogar aus dem Murtal kommen. Jänner-Model Christof Großegger lebt zwar in Graz, hat seine Wurzeln aber in Eppenstein. Am Wochenende hilft er am kleinen Nebenerwerbsbetrieb seines Onkels mit und will diesen auch früher oder später übernehmen.
Beim letzten Bauernbundball entdeckte man Juni-Model Marcel Kampl aus Judenburg. Der 27-Jährige hat schon früher gerne gemodelt und konnte bei der Auswahl der Kalendermotive begeistern. Auch wenn der Selbstständige nicht direkt aus einer Landwirtschaft stammt, hält er sich mit Sportarten wie Rollerskaten, Laufen und Schifahren in der Natur fit. Der Jungbauernkalender 2017 soll in seiner Modellaufbahn aber noch nicht Endstation sein: „Ich kann mir vorstellen, auch in Zukunft den einen oder anderen Modeljob anzunehmen - sofern es die Zeit zulässt“, sagt Marcel Kampl.

In Wien präsentiert

Präsentiert wurde der fertige Jungbauernkalender in der Diskothek U4 in Wien. Wer einen Blick auf den Inhalt werfen möchte, schaut ins Internet: Unter www.jungbauernkalender.at gibt es die Bilder zu sehen.

Info

Der Jungbauernkalender 2017 mit einer „Men‘s Edition“ und einer „Girl‘s Edition“ wurde vor Kurzem präsentiert.
Für den Jungbauernkalender 2018 kann man sich ab sofort bewerben.
Infos zur Bestellung sowie alles zur Bewerbung für den Kalender 2018 gibt es unter www.jungbauernkalender.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.