18.10.2014, 16:37 Uhr

Seckau: Freude am Glauben stärkt Freude an der Heimat

Fotos/Text: Heinz Waldhuber -

"Anfänge und Visionen" standen am Beginn des "Tages der Region", der am vergangenen Samstag hunderte Teilnehmer durch die westliche Obersteiermark führte und bereits in Blickrichtung des 800 Jahr-Jubiläums der Diözese Graz-Seckau zeigt. Vielfalt statt Einheitsbrei, zuhören statt drüberstülpen: "Wir wollen aufzeigen, welche Herausforderungen es für die Menschen in den einzelnen steirischen Regionen gibt", so Thomas Bäckenberger, Generalsekretär des "Diözesanen Weges". Mehr dazu in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.