01.12.2016, 08:28 Uhr

TVB Murau-Kreischberg: Schellander ist neue Geschäftsführerin

Freudig und mit großer Zuversicht sieht Tamara Schellander ihrer neuen Tätigkeit entgegen. Foto: Nicole Freisinger

Tamara Schellander startet am 1. Dezember in ihr neues Aufgabengebiet.

MURAU. Eine Murauerin durch und durch, das ist Tamara Schellander. Außerdem eine Frohnatur mit viel Herz, welches laut für ihre Heimat schlägt. In ihrem eigenen Reisebüro in Scheifling hat sie bisher Kundenwünsche erfüllt, fremde Kulturen kennengelernt und Urlaubsvisionen geschaffen. Jetzt möchte sie als Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Murau-Kreischberg durchstarten.

Mit viel Power

"Sie hat die entsprechende Power - deshalb haben wir sie genommen", verrät der Vorsitzende des Tourismusverbandes, Kurt Woitischek. "Sie bringt jungen, dynamischen Esprit mit und man spürt ihre Liebe zur Heimat." Dass Tamara Schellander motiviert ist, hört man in jedem Satz - auch wenn man sie zu ihrer Bewerbung ein bisschen "schupfen" musste. "Ich hab‘ mit der Entscheidung gehadert, unter anderem wegen der Firma", erinnert sich Schellander. "Aber ich habe gespürt, dass dieser Job was für mich sein könnte. Im letzten Moment habe ich die Bewerbung abgeschickt."

Reisen macht dankbar

Auch wenn Tamara Schellander so heimatverbunden ist, hat sie nicht ihr ganzes Leben im Bezirk verbracht. Ihr Weg führte sie nach Graz, wo sie in einem Reisebüro tätig war. "Ich habe aber immer gesagt, dass ich wieder heimgehe", erzählt Schellander. Und das hat sie getan - 2013 kam sogar der Schritt in die Selbstständigkeit. "Das war notwendig, um hierbleiben zu können", so die Scheiflingerin. Ihre Leidenschaft zu reisen, sieht sie auch als Pluspunkt für die Tätigkeit im Tourismusverband. "Das Reisen hat mich gelehrt, wie schön es hier ist", sagt Schellander. "Das gute Wasser aus der Leitung, die gesunde Luft ... Reisen macht einfach dankbar."

Spaß und Freude

Offiziell startet die neue Geschäftsführerin am 1. Dezember. Ihre Erwartungen? "Ich will Spaß und Freude an der Arbeit haben, daraus ziehe ich all meine Motivation." Außerdem möchte sie den Tourismus auch der Bevölkerung näherbringen. "Die Leute sollen sehen, was es bei uns alles gibt." Unter anderem auch das Team, welches hinter ihr steht. "Beim Tourismusverband gibt es nicht nur den Geschäftsführer, das ganze Team leistet seit Jahrzehnten ausgezeichnete Arbeit. Das wird manchmal vielleicht zu wenig gesehen."
Mit großer Freude schaut Tamara Schellander ihrer neuen Tätigkeit entgegen und ist motiviert, sich rasch in das neue, spannende Aufgabengebiet einzuarbeiten. "Ich weiß, dass das Wasser kalt wird. Aber ich brauche die Herausforderung."
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.