offline

Josef Lercher

30
Heimatbezirk ist: Murau
30 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 17.07.2017
Beiträge: 2 Schnappschüsse: 6 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 0
Fotografieren
1 Bild

Naturgewalt

Josef Lercher
Josef Lercher | Murau | am 10.09.2017 | 17 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Mondlandschaft

Josef Lercher
Josef Lercher | Murau | am 10.09.2017 | 16 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Pferdemarkt Schöder

Josef Lercher
Josef Lercher | Murau | am 08.09.2017 | 16 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Was sind das für Schilder?

Josef Lercher
Josef Lercher | Murau | am 03.09.2017 | 74 mal gelesen

Man fragt sich schon was gibt es für Lenker von Fahrzeugen die diese Verbotszeichen einfach ignorieren. Urlauber und auch Schaulustige behindern durch ihre Neugier das Bundesheer, Forstwirte sowie Baufirmen die hier bemüht sind die enormen Unwetterschäden so gut wie möglich zu erledigen. Hier wird hervorragende Arbeit geleistet. Bitte seit so vernünftig und last sie in Ruhe arbeiten. 

1 Bild

Ente im Anflug 1

Josef Lercher
Josef Lercher | Murau | am 18.08.2017 | 33 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schiff und Sonne

Josef Lercher
Josef Lercher | Murau | am 18.08.2017 | 23 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wolkenschauspiel

Josef Lercher
Josef Lercher | Murau | am 12.08.2017 | 21 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Unwetter Baierdorf

Josef Lercher
Josef Lercher | Murau | am 12.08.2017 | 166 mal gelesen

Es ist allen jenen Personen besonders zu danken die es veranlasst haben,das so ein großes Rückhaltebecken in Baierdorf gebaut wurde. Baierdorf ist einer großen Katastrophe entgangen und Gott sein Dank sind keine Personen zu Schaden gekommen. Ich hoffe,dass auch diese Personen die diesem Projekt negativ gegenüber standen eines besseren belehrt wurden.  Mit freundlichen Grüßen Josef Lercher