20.09.2014, 15:43 Uhr

Knittelfelder Senioren sind überaus mobil

Fotos/Text: Heinz Waldhuber -

Knittelfelds Senioren rosten und rasten nicht – Beweis dafür war der am vergangenen Freitag im Sportstadion ausgetragene Mobilitätstag, bei dem über Organisation des Pensionistenverbandes unter der Leitung von Bezirkschefin Helga Pichler zu einem abwechslungsreichen Mehrkampf eingeladen wurde. Dabei ging’s nicht nur um Geschwindigkeit und Schnelligkeit, sondern auch um geschicktes Agieren – etwa im Umgang mit dem Medizinball, den Knittelfelds Sport- und Gesundheitsreferent Dr. Heimo Korber im „Handgepäck“ mitgebracht hatte, um am Abschluß der Wettkämpfe die Siegerehrung durchzuführen. Mehr davon können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.