Erotikdinner im Hubertushof

86Bilder

ZELTWEG. Ein Genuss für Gaumen und Auge! Für Gourmets sind sie schon lange ein „must“ - die Genusstalks im Zeltweger Hubertushof. Diesmal luden Sigrid und Michael Hausleitner-Ranzmaier zu einem besonderen Dinner. „Wilde Wochen – scheue Rehe“ war das Motto und neben fünf feinsten Gängen Wildgerichte, gab es eine Dessous-Modenschau von Lea Marie Dessous, die viel Beifall fand.

200 Gäste

Für die musikalische Umrahmung des gelungenen Abends sorgte Giuseppe Palermo mit seiner Gitarre. Über 200 Gäste delektierten sich an rosa gebratenem Hirschrücken auf Kürbis Chutney mit Erdäpfelbrot als Starter. Eine Maronisuppe mit Trüffelschaum und Kräuterspaghetti mit Sugo von der Gämse waren die Zwischengänge. Der Hauptgang bestand aus Zweierlei vom Reh mit Risotto-Gerstlroulade und Rotkraut. Zum süßen Nachtisch naschte man an Nougatknödel auf Zwetschken-Rosmarinröster. Dazu kredenzte man Rot- und Weißweine aus dem burgenländischen Weingut Umathum.

Frankreich trifft Burgenland

Jedermann war mit dem Gebotenen zufrieden und freut sich schon auf den nächsten Genusstalk am 10. November: Frankreich trifft Burgenland. Die Gäste werden mit französischer Küche und Weinen vom Weingut Weninger aus Horitschon verwöhnt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen