Ein starker Hauch von Mittelalter in Oberzeiring

169Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

Oberzeiring ohne Strom, aber mystisch: Die Vereine der ehemaligen Marktgemeinde, die sich in der 2.800 Seelen zählenden Großkommune Pölstal wiederfindet, erweckten einen Tag lang das Mittelalter. Musik, Kulinarik, Brauchtum und Geschichte an Originalschauplätzen. „Mittelalterliches Fest“ stand am vergangenen Samstag auf dem Veranstaltungskalender des Pölstales und rund um die Pfarrkirche St. Nikolaus und den Marktplatz trieben es Gaukler, Spielleute, Krämer und Musikanten recht bunt. In Originalkleidungen des Mittelalters, das auch beim Verzehr von Speisen mit originalem Holzbesteck seinen Hauch auf die zahlreichen Besucher verbreitete, unter ihnen auch LAbg. Hermann Hartleb und Bürgermeister Alois Mayer. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen