Heiße Kurven in der Spielberger Burg

216Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

Fünf heiße Girls – ein mindestens ebenso heißer Abend. Das kennzeichnete die am vergangenen Freitag in der Spielberger Burg abgehaltene Vorrunde zur diesjährigen Miss Grand Prix-Wahl. Spannung war angesagt, aber auch Lampenfieber, denn der Auftritt der Kandidatinnen war harte Arbeit in der Alm-Burg, vor den strengen Augen einer Fachjury und dem Jubel des Publikums. Und so paradierten Sandra Werni, Julia Reiner, Christina Schlamberger, Maria Koletnik und Carina Schandl auf dem Laufsteg – mal im Abendkleid, mal im feschen Dirndl und natürlich im Bikini, um die heißen Kurven so richtig zur Geltung zu bringen. Unter den heißen Scheinwerfern wurden bestimmte Kriterien und vor allem der Gesamteindruck der einzelnen Auftritte der angehenden Missen bewertet. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen,

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen