In Michis Pub war die Hölle los

71Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

Im wahrsten Sinne des Wortes war in Michis Pub die Hölle los, als am vergangenen Samstag zum traditionellen Bauernsilvester in das Judenburger Innenstadtlokal geladen wurde. Live-Musik, gute Drinks und ein Sehen und Gesehen werden standen auf dem Programm dieser Nacht, in der sich das Publikum praktisch um jeden Quadratzentimeter drängte. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen